Pflegefachperson für NDS Intensivpflege

Ostschweiz

Region

Ostschweiz

Anstellung

Festanstellung

Anstellungsdatum

Nach Vereinbarung


Allgemein

Wir suchen engagierte Pflegefachpersonen für das zwei- bis zweieinhalbjährige Nachdiplomstudium zur/zum Dipl. Expertin/Experte Intensivpflege HF für Erwachsene in einem modernen Zentrumspital.  Im interdisziplinären Team auf der Intensivstation sind die Pflegenden gemeinsam mit Ärztin und Arzt verantwortlich für lebensbedrohlich erkrankte oder verunfallte PatientInnen. Suchen Sie eine neue Herausforderung?

Ihre Aufgaben

Sie werden ein breites Fachwissen über die individuelle Pflege der PatientInnen auf der Intensivstation erwerben. Sie werden technisches und pathophysiologisches Wissen aneignen und verrichtungsorientiertes Handeln einüben. Das einbeziehen der psychosozialen, ethischen und familienbezogenen Grundlagen hinsichtlich der Pflege ist ebenfalls eine Aufgabe dieser Stelle. Sie lernen einen gezielten und fachgerechten Einsatz von technischen Hilfsmitteln und Geräten um die Betreuung der PatientInnen situationsgerecht durchzuführen.

Ihr Profil

Sie bringen ein Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF, FH oder anerkanntes ausländisches Diplom mit. Sie haben mindestens ein Jahr Erfahrung auf einer Akutabteilung in einem Schweizer Spital. Die Fähigkeit auch unter hoher Belastung wirkungsvoll im Team zusammenarbeiten und in Notfall-Situationen die richtigen Prioritäten setzen, besitzten Sie. Sie haben Flair für Technik und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Ihre Zukunft

Das Spital bietet ein familiäres Arbeitsumfeld, sehr gute Anstellungsbedingungen und eine Einarbeitung in die Intensivpflege bevor Einstieg in das NDS.

Mehr wissen über arbeiten in der Schweiz?

Fragen Sie die Informationsbroschüre an mit Tipps und Infos!

Wichtige Information

Sprachkenntnisse

Sehr gute Deutschkenntnisse

Ihre Erfahrung

Akuterfahrung in einem Akutspital der Schweiz (mindestens 1 Jahr)

Interessieren Sie sich für diese Stelle?

Mehr über die Schweiz

Erhalten Sie gerne zusätzliche Auskünfte über Arbeiten in der Schweiz?