Sabine

St. Gallen

Grüezi aus der Schweiz!

Es ist schon fast einem Jahr her wo ich mich in einer, für mich, nicht so angenehmen Situation befand. Mein letzter Arbeitgeber war privat und Dienstlich insolvent und ich suchte eine neue berufliche Herausforderung. Ich abonniere seit ca. 1985 die Schwester -Pfleger Zeitschrift und war am studieren des Stellenmarkt der Zeitung bis ich die Anzeige von Scholten Medical gelesen habe. Als erstes bin auf die Internetseite gegangen und die war für mich sehr ansprechend und nicht aufdringlich. Dann die Unverbindlichkeit fand ich sehr entgegenkommend.

Das 1. Gespräch mit Scholten Medical war sehr vertraut , trotzdem unverbindlich, kein Zeitdruck, sie haben mir zugehört und mich sehr kompetent und informativ beraten. Ich fühlte mich bei der Firma gut und sicher aufgehoben. Dann kam die Auswahl der Kliniken das lief ja sensationell. Ich brauchte nur meine Wünsche zu äussern mit der Gegend, Bettenanzahl, Fachbereichen, Dienstzeiten usw. Und dann kam die Liste wie eine Wunschspeisekarte. Als wir uns für die Gegend und Klinikgrösse entschieden hatten kam den Vorstellungs- und Schnuppertermin in der Schweiz. Scholten Medical hatte mit allem Recht. Ich fühlte mich dort sofort sehr wohl und bin jetzt beruflich nochmal sehr glücklich mit 53 Jahren. Das habe ich Scholten Medical zu verdanken. Die Begleitung zum Start in die Schweiz war auch sehr informativ und unterstützend. Die Bücher waren sehr Hilfreich und die Übernahme der Versicherungen in den ersten 3. Monaten waren auch sehr grosszügig.

Nun bin ich schon im 10 Monat in der Schweiz und fühle mich sehr wohl in meiner jetzigen Stelle. Mein Vorgesetzter ist ein gerechter und sehr verständnisvoller Chef mit viel Herz. Die ganze Geschäftsführung steht voll hinter Ihrem Personal. Die Patientenversorgung in unserer Klinik ist sehr Kundenorientiert und das wichtigste ist das es auch so gelebt wird!!! Das gibt es meiner Meinung nach nicht mehr oder nur wenig in Deutschland.

So, ich höre erstmal auf mit meinen Erzählungen. Herzliche Grüsse aus dem ICE in Richtung Zürich.

Ihre Sabine

Lesen Sie mehr
über die Schweiz

Lesen Sie mehr

Suchen Sie ebenfalls eine Stelle in der Schweiz? 

Hier geht es zu den offenen Stellen.

Zu den Stellen

Fragen zum Thema Arbeiten im Ausland?

Lassen Sie sich von Scholten Medical informieren.